Live entries

Every entry in the competition, in real time.

by Jeong Ho Kang
Savannah College of Art and Design
Category
Region
Country
School
Status

Craft Beer Webdesign - Ale Buds

Michelle Hausen

HMKW Köln, Germany

Commercial - Web / App / Game Design
Fiktiv publiziert wird eine Informations-Webseite zum Thema Craft Beer, die sich auf das Ale spezialisiert. Es werden Informationen zur Geschichte des Ales, zur Herstellung und den verschiedenen Sorten grafisch aufgearbeitet und verständlich vermittelt. Darüber hinaus sollen Tipps zum Verzehr, Kauf und Trinkgenuss gegeben werden. Mit interaktiven Specials wie einem Quiz oder Angeboten wie dem Ale-Abo soll das Interesse am Thema Craft Beer intensivieren. Den Biergenuss dieser immer populärer werdenden Biergattung soll mit dieser Webseite unterstützt werden und deren Bekanntheitsgrad steigern. Mit der ästhetisch ansprechenden Website sollen noch mehr Menschen für den Trend des Craft Beers begeistert werden und diese mit anschaulichen Informationen zu echten Ale Kennern werden. Warum Ale? Der Craft Beer Trend bringt eine Vielfalt von verschiedenen, bisher unbekannteren Biersorten auf den deutschen Markt. Vor allem die Sorten Pale Ale und India Pale Ale (IPA) haben es den Bierkennern in Deutschland angetan. Das liegt möglicherweise daran, dass Ale im starken Kontrast zu den bekannten deutschen Biersorten steht. Das hopfenstarke Ale wird vor allem gerne von Kreativbrauern mit natürlichen Aromen und großartiger Braukunst in verschiedensten Aromenstilen gebraut. Die Vielfältigkeit des geschichtsträchtigen, britischen Ales macht dieses zu einer der beliebtesten Craft Beer Sorten und ist es dadurch auch Wert, als Thema spezifiziert betrachtet zu werden. Die Bezeichnung und der Bezug zum Craft Beer allgemein soll jedoch nicht verloren gehen, auch wenn das Ale auf der Website in den Vordergrund gerückt wird. Angesprochen werden sollen sowohl Neuentdecker des Biertrends als auch Fortgeschrittene, die bereits Erfahrung mit Craft Beer Sorten haben und sich für das typisch britische Bier Ale interessieren. Aber auch echte Profis sollen auf dieser Website noch mit spezifischen Informationen, der Geschichte des Ales und Tipps versorgt werden.
Fiktiv publiziert wird eine Informations-Webseite zum Thema Craft Beer, die sich auf das Ale spezialisiert. Es werden Informationen zur Geschichte des Ales, zur Herstellung und den verschiedenen Sorten grafisch aufgearbeitet und verständlich vermittelt. Darüber hinaus sollen Tipps zum Verzehr, Kauf und Trinkgenuss gegeben werden. Mit interaktiven Specials wie einem Quiz oder Angeboten wie dem Ale-Abo soll das Interesse am Thema Craft Beer intensivieren. Den Biergenuss dieser immer populärer werdenden Biergattung soll mit dieser Webseite unterstützt werden und deren Bekanntheitsgrad steigern. Mit der ästhetisch ansprechenden Website sollen noch mehr Menschen für den Trend des Craft Beers begeistert werden und diese mit anschaulichen Informationen zu echten Ale Kennern werden.

Extras wie die folgenden Bilder vom Newsletter und einer Tasting-Karte, wurden ebenfalls angefertigt. Der Newsletter soll monatlich erscheinen und über die neuesten Trends zum Thema Craft Beer und Ale sowie über die  Entwicklungen auf der Webseite informieren.

Die Tastingkarte ist für tasting-Events ausgerichtet und beinhaltet sämtliche Geschmackskategorien um ein möglichst ausführliches Tasting Sheet kreieren zu können.
Gebrandete Postkarten wurden ebenfalls erstellt. Im Stile der "Edgar Cards" werden diese Karten in Bars und Clubs ausgestellt. Besucher können sie mitnehmen und sammeln. Durch das Branding auf der Rückseite werden neue Nutzer generiert.

See this project on behance
See users behance profile

Download the official ADAA rules


Download official rules in English
Download official rules in German
Download official rules in Spanish
Download official rules in French
Download official rules in Italian

Download the official ADAA poster


Download official poster CMYK version
Download official poster RGB version
Download official poster web version